Erdbeben in der Nacht vom 8./9. April 2009

Schilderungen von Anwohnern

Viereck 9

starke Erschütterungen im 3. Stockwerk

Viereck 11

starke Eschütterungen, lauter Knall

Windmühlenweg

keine Berichte

Seestraße

keine Berichte

Wolsteinkamp 2

starke Erschütterungen

Staudingerstr. 13

Erschütterungen

Staudingerstr. 15

Erschütterungen

Staudingerstr. 18

keine Wahrnehmungen

Staudingerstr. 19

dumpfer Knall, Bett wurde “hochgehoben

Zum Hünengrab

keine Wahrnehmungen

   

Aus den E-Mails von Anwohnern:

Ich kann Ihnen bestätigen, dass es in der Nacht zum 09.04.09 auch bei mir eine sehr ungewöhnliche, erdbebenartige Erschütterung gegeben hat. Bisher ging ich von einer heftig zugeworfenen Balkontür aus.

Aber war das gestern 0:05 wieder ein Erdbeben im Salzstock? Die Nachbarn haben es auch gehört, wurden davon wach. Schräg fände ich die Übereinstimmung im Datum, wieder 8./.9. April. wie 2000.

Auf einmal merkte ich, wie sich der Balken, der quer durchs  gesamte Gebäude verlief bewegte. Mir war es  auch so, als wenn es von unten nach oben gedrückt  hat, also keine Einsackungen. Das hatte sich angefühlt, als ob jemand von unten das Bett  anheben wollte. 2 Minuten später hörte ich Stimmen auf der Strasse, und  Martinshörner. Muss also doch etwas anderes passiert sein.

erdfall in hamburg-flottbek salzstock seestraße - erdbeben 2009

Ein Blick vom Parkplatz von BURGER KING an der Osdorfer Landstraße in Richtung des Erdfalles in der Seestraße macht deutlich, welches große Potenzial für weitere Erdbewegungen an der Stelle vorhanden ist...